6. Juni 2019

So, ich bin dann mal krank… mein Husten will nicht weg gehen, ich hab mir den Rücken verletzt und ich bin fertig.

Ich bin immer noch nicht im normalen Berufsalltag angekommen, die Krebsfatigue ist immer noch ein ständiger Begleiter und ich bin überfordert – mit allem was ich am Tag so schaffen muss! Eine Waschmaschine zu schaffen ist super, ab zwei mache ich einen Freudentanz, einkaufen, Kinder abholen, Termine, etc. und ich putze noch nicht mal! Krümel ignoriere ich gekonnt, die Wäscheberge auch und ja, da sind noch Papierstapel…

Leidtragende der Misere sind leider oft meine Kinder und Markus, denn ich bin müde, platt und dünnhäutig…. Ich bin oft morgens schon so am Ende, dass ich mich neben mein heulendes Kind auf den Boden schmeißen möchte und mitweinen, aber ich mobilisiere alle Kraftreserven um das zu verhindern. Und jetzt, kuriere ich mich erstmal aus, bin ein bisschen offline und mache nichts!

Lieber fröhliche Kinder im Chaos, als ne gestresste Mutter in einer sauberen Wohnung! Ich male die Kinder an, sie malen sich selber an, die Terrasse ist bunt, aber sie lachen und sind fröhlich, juchzen und gackern und dann regnet es, doch die Terrasse bleibt bunt… na und? Es gibt Wichtigeres!

Der Abwasch kann warten, das Leben nicht!

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: