1. September 2020

Schwups! #feelitonthefirst – heute ist es mir ein ganz besonderes Anliegen Euch zu erinnern, denn gestern vor drei Jahren habe ich meine Diagnose bekommen.

Hatte sich etwas angebahnt? Nein! Ganz plötzlich war da ein Knubbel in meiner linken Brust. Ja, ich war regelmässig bei der Vorsorge und auch wenn ich mich nie selber abgetastet habe, so musste ich diesen Knubbel beim Einseifen fühlen, denn er war hart wie ein Stein und Walnuss groß.

Wieso sollte man sich denn dann regelmäßig abtasten? Weil nicht alle Veränderungen so eindeutig sind und Zeit ein so wichtiger Faktor ist. Lerne Deine Brust kennen und dann weißt Du sofort, wenn sich etwas verändert.

Und dann? Ab zum Arzt! Lass es lieber einmal zu viel abklären lassen und bitte bestehe darauf, dass Du genau untersucht wirst. Abgetastet hast Du ja schon selber!

#gibachtaufdich #checkyourboobs #knowyourlemons

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: