14. Februar 2021

Die meisten Wochen schlauchen mich so sehr, dass am Wochenende gar nichts mehr geht. Ich bin dann schon so stolz, wenn ich es schaffe auf den Markt zu gehen und mit den Kindern an die frische Luft zu kommen und versuche meine meine Grenzen zu akzeptieren, aber es fällt mir schwer. Es fühlt sich so an als sei ich dem Alltag – egal wie ich versuche ihn zu gestalten – einfach nicht gewachsen. Ok, ist auch immer noch Lockdown…

Umso mehr erfüllt es mich mit Stolz, dass ich am Samstag Nachmittag mit Gepäck und Kindern im Auto saß. Wir haben eine Ferienwohnung im Sauerland, die gerade frei war und jetzt sitzen wir im Schnee, waren Rodeln und hoffen morgen früh vor dem Eisregen wieder nach Köln fahren zu können.

#hierundjetzt #fatigue #schneeferien #rodelbahnen #kindheitserinnerungen #kaltehändewarmeherzen #rotewangen

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: