1. Februar 2023

#feelitonthefirst – ich poste kaum noch, denn den Januar war ich noch komplett in der Tagesklinik. Ich habe mich allerdings immer besser organisiert um alles unter einen Hut zu bringen und Hilfe angenommen.

Ich habe meine Freude an Kreativität wiederentdeckt und bin nun auf der Suche nach einem Therapeuten. Ich sage viel ab, versuche mich in Achtsamkeit und Balance und scheitere oft grandios. Jetzt starte ich meine neue Stelle im patients today Team bei art tempi. Freude und Angst, Spannung und Panik, Neugier und Überforderung…. Ich lasse es mal auf mich zukommen und lerne erstmal alles kennen. Ich stelle mich auf einen neuen Alltag ein, den ich mir gerade kreiere. Mit Grenzen und Hilfe und dem Versuch mich und meine Kinder in die erste Reihe zu stellen. Ich freue mich darauf wieder Sozialkontakte auf- und auszubauen.

Und in allem Getümmel und dem nahenden Karneval, erinnere ich wie ein monatlicher Boomerang an die Selbstfürsorge, die Achtsamkeit dem eigenen Körper gegenüber und die Aufmerksamkeit auf Veränderungen.

Ich weiß es zu schätzen hier zu sein, denn wider aller Struggles, liebe ich mein Leben so sehr und das mit allen Höhen und Tiefen! Ich darf dieses Jahr 50 werden und werde diesen Tag in einer Mutter-Kind-Kur verbringen. Wieso denn nicht? Dann gibt es 2024 ne Party wenn es wärmer ist und wenn keine Ferien sind!

#alaaf #achtsamkeit #abtasten #brustkrebs #krebs #selbstfürsorge #prost #cancer

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: