11. September 2019

Es bleibt immer ein Datum, das man nicht vergisst… jeder weiß, wo er am 11. September war als das World Trade Center einstürzte, jeder fühlt mit der Erinnerung auch diese Hilflosigkeit und das Entsetzen und die Trauer….

Genau solche Tage, die man nie vergisst, sind auch die Tage der Diagnose – für jeden von uns Betroffenen ein individueller Albtraum und genau das verbindet uns! Wie sagt Geraldine so schön: „Ich kenne die Monster unter Deinem Bett!“ Und das verbindet ❤️

Stellvertretend für uns alle, erzählen Paula und ich unsere Geschichten und zeigen Einblicke in unser Leben mit und nach Krebs, wollen das Tabu um den Krebs brechen und erreichen, dass die Menschen achtsamer mit sich sind, sich in Selbstfürsorge üben und auch in Selbstverantwortung. Ein zentrales Thema ist das Abtasten der Brüste, aber auch seinem Bauchgefühl zu vertrauen und sich beim Arzt nicht abwimmeln zu lassen.

Dancer Against Cancer (DAC) ist ein Key Player in der Krebshilfe und verleiht den MyAid Award für soziales Engagement. Paula und ich werden am 24. November zu einem Charity Ball zugunsten der Krebshilfe Niederösterreich ins Casino Baden bei Wien reisen und dort diesen Award entgegennehmen, für unsere Geschichten, aber eben auch als Vertreter für die Geschichten aller anderen Betroffenen!

Danke dafür Dancer for Cancer und für Eure großartige Arbeit!

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: